Neues Bahnsteighöhenkonzept

Stellungnahme des VdK zum neuen Bahnsteigkonzept der Deutschen Bahn: Bahnsteighöhenkonzept

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass durchaus ein neues Bahnsteigkonzept erarbeitet werden kann. Das darf aber keinesfalls dazu führen, dass die Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr leidet, oder gar wieder Rückschritte macht. 

So kann durchaus eine neue, einzig gültige, Bahnsteighöhe von 76 cm festgelegt werden. Das muss dann aber automatisch bedeuten, dass alle anderen, auch eventuell erst kürzlich auf 55 cm umgebaute Bahnsteige, noch einmal umgebaut werden. Zeitnah! Mehr oder weniger sofort! 

Ebenfalls müssen dann natürlich auch die Züge entsprechend beschafft oder auch neu beschafft oder umgebaut werden. Es darf dann nicht sein, dass wegen zwei verschiedener Systeme, oder einem Systemwechsel, Züge und Bahnsteige nicht mehr zueinander passen oder der bereits erreichte Stand der Barrierefreiheit Rückschritte macht.

Bildquelle https://pixabay.com/de/users/hpgruesen-2204343/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zustimmen