Rudolf Dangelmayr, Sozialdezernent des Landratsamt am Rednerpult. Vor und neben dem Rednerpult stehen geb blühende Forsythien, drei kleine Gesetze mit Osterglocken und ein grüner Würfel mit dem Motto und Logo des Landkreis Göppingen, Überraschend Besser.

Ideenbörse Freizeit und Urlaub in Göppingen

Angebote und Ideen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung „Neben der Arbeit oder Schule und der Familie ist die Freizeit der bedeutendste Teil des Lebens und damit auch ein wichtiger Bestandteil der Inklusion“, sagt Rudolf Dangelmayr, Sozialdezernent des Landkreis Göppingen während der Eröffnung der Ideenbörse Freizeit […]

Weiterlesen
In die Jahre gekommener Feuermelder, bei dem die Scheibe eingeschlagen werden muß und dann ein Knopf gedrückt werden kann. Der Feuermelder ist aus Metall und rot. Der Knopf in der Mitte ist Schwarz.

Notruf 112

Heute, am 11. Februar, ist der Tag des Europäischen Notrufes 112 Schnelle Hilfe ist wichtig, manchmal entscheiden Sekunden und Minuten über das Leben oder schwere Verletzungen. Wichtig ist deshalb auch, dass der Notruf überall barrierefrei abgesetzt werden kann. Wer beispielsweise gehörlos ist, kann einfach nicht mal kurz die Rettungsleitstelle […]

Weiterlesen
Logo der CMT. Der Hintergrund des Logo ist gelb. In groß zu sehen sind die Buchstaben C M T in weiß-blau. Darunter steht: Die Urlaubsmesse und das Datum 12. bis 20. Januar 2019 und Messe Stuttgart. Im Hintergrund in groß zu sehen sind eine Frau und ein Mann die gut gelaunt sind und gerade ein Selfie von sich machen.

Barrierefreies Reisen und die CMT

260.000 Besucher verbuchte die diesjährige Urlaubsmesse CMT (Caravaning, Motor und Touristik), die Reiselust ist ungebrochen. Damit ist die CMT die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. 2.207 Aussteller in zehn Hallen brachten den Besuchern ihre Angebote näher. Weil heute Menschen mit Behinderungen nicht mehr nur zu Hause bleiben […]

Weiterlesen
Zwei Toilettenhäuschen aus Holz. Auf diese führt ein Holzplankenweg zu. Neben dem Weg steht ein Schild mit einem Rollstuhl Symbol.

Welttoilettentag

Heute, am 19. November, ist Welttoilettentag. Heute soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass ein Drittel der Weltbevölkerung keinen Zugang zu einer Toilette hat. Allerdings haben auch wir im eigentlich wohlhabenden Deutschland ein Problem. Vor allem Rollstuhlfahrer/innen oder Menschen mit seltenen Erkrankungen, die öfter als üblich eine Toilette brauchen, haben […]

Weiterlesen
Eine Frau fährt im Elektrorollstuhl im Wald unter einem niedrigen Tor hindurch. Das Tor ist Bestandteil eines Trimm-Dich-Pfades.

Mitnahme von E-Scootern im ÖPNV

Nachdem bereits im März 2017 nach dreijähriger Verhandlungsphase eindeutige Regelungen zur Mitnahme von E-Scootern in den Bussen des ÖPNV beschossen wurden, gibt es nun auch entsprechende Aufkleber um dem Busfahrer zu zeigen, dass der E-Scoooter zur Mitnahme zugelassen ist. Auch an den Bussen wird es einen blauen Aufkleber geben, der […]

Weiterlesen
Eine rote Lokomotive der Deutschen Bahn AG mit weißen Inter City Waggons in einem Bahnhof am Bahnsteig

Neues Bahnsteighöhenkonzept

Stellungnahme des VdK zum neuen Bahnsteigkonzept der Deutschen Bahn: Bahnsteighöhenkonzept Ich bin ebenfalls der Meinung, dass durchaus ein neues Bahnsteigkonzept erarbeitet werden kann. Das darf aber keinesfalls dazu führen, dass die Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr leidet, oder gar wieder Rückschritte macht.  So kann durchaus eine neue, einzig gültige, Bahnsteighöhe von 76 cm festgelegt werden. Das muss […]

Weiterlesen
Ein Weihnachtsmarkt bei dem eine Kabelbrücke auf dem Boden ein Hindernis für Rollstuhlfahrer oder Rollatorfahrer darstellt

Damit den Weihnachtsmarkt alle genießen können

Man sieht sie jetzt wieder öfter auf den Weihnachtsmärkten landauf, landab. Kabel- oder Schlauchbrücken sichern Stolperfallen ab. Je nach Ausführung verhindern sie aber auch ein Weiterkommen für Rollstühle und Rollatoren. Nicht jeder schafft es, über eine Kabelbrücke zu rollen, und so kann dann schnell Schluß sein. Dabei wären sie […]

Weiterlesen

Barrierefreiheit für Ektodermale Dysplasie ?

Die „Seltenen“ sind in der Bevölkerung, Wirtschaft und Politik zum Teil weitgehend unbekannt und führen teilweise ein Schattendasein, so auch die Ektodermale Dysplasie (ED). Es ist in den letzten Jahren zwar besser geworden, geholfen ist damit aber noch lange nicht allen. Selbsthilfegruppen wie diese (Selbsthilfegruppe Ektodermale Dysplasie e.V.) tragen […]

Weiterlesen
1 2